Noh-Opern

In der Tradition des japanischen Noh ist immer ein existenzielles Thema zentrales Momentum des Geschehens.

12.jpeg

at Jacob's Well

Das Drama am Jakobsbrunnen entwickelt sich vor der Folie des israelisch-palästinensischen Konflikts um Wasser, zugleich jedoch zeigt es einen allgemein-menschlichen Prozess, der auf viele Konfliktherde angewendet werden kann.

image.png

Die zeitgenössische Oper At Jacob’s Well ist ein bedingungslos dem Frieden verpflichtetes Projekt. Sinnlich bewegend wie auch politisch aufklärerisch hat es die methodische Zielsetzung ein Symbol zu kreieren, das eine eigene, positive Wirksamkeit in den Herzen der Menschen zu entfalten vermag. Dabei folgt die Dramaturgie der jahrhundertelangen Tradition des japanischen Noh-Theaters, das spirituelle, schamanistische und psychotherapeutische Aspekte integriert.

mehr dazu

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom

Verein der Noh-Opern

Der Verein der Noh-Opern hat seinen Sitz in Wien und wurde im Jänner 2022 mit dem Zweck gegründet, musikalisch und dramaturgisch vielschichtige Opern mit einem dezidiert humanistischen Ziel aufzuführen. Für die Erreichung des Vereinszwecks dienen Mitgliedschaften, Sponsorengelder sowie freie Spenden.